Anmeldung Kontakt Impressum

Dolly



Lesbos, ein Sonntag, die Sonne am Nachmittag
Steppe, Hitze, Heu und ein Gatter.
Eine Kette als Halfter und ein Holz als Sattel.

Klein, alt, zerbrechlich, verwundbar und zart, DU
Stark, schwach, ängstlich, zerrissen und zweifelnd, ICH.

Der Weg, die Herausforderung, nur Du und Ich.

Lass los die Angst und die Gedanken
Der Weg ist frei, die Sonne da und das Licht geht auf,
die Veränderung ist da und nimmt ihren Lauf.

Pures Vertrauen im Hier & Jetzt.
Sicherheit und Kraft spüre ich in Dir & in Mir.

Ich lass los die Zügel und die Gedanken lass ich frei.
Was kommt ist so, wie soll es sein.
Ich glaube an Dich und ich glaube an mich.

Ein Blick in dein Auge und ich sehe die Sicht.
Ein spüren an deiner Brust und ich fühle mich.
Die Kraft und die Stärke, das bist Du und das bin Ich.

Vertrauen fassen und Urvertrauen finden
Einfach alles im Jetzt & Hier lassen und nur SEIN
Du wie DU bist und Ich wie ICH bin.

Du nimmst mich an und trägst mich,
zeigst mir die Sicht auf mich.
Der Weg öffnet sich Dir, MIR und UNS.
Weil Vertrauen traut und Kraft schöpft,
Weil Ich mich sehnend suche und Du Mich wertig schätzt,
Weil Ich mich endlich erkenne an und Ich er warte in Mich.

So wie Du DU bist, so darf jetzt ich ICH SEIN.
Durch deine Sicht, Dein Auge und Dein SEIN.

Habe ich mich gefunden und ich mich schätzen gelernt.
Denn wie ich Dich unterschätzte, so unterschätzte ich Mich.

Ich lasse los & nehme mich an, so wie die Zügel aus der Hand.
& dein schwaches Außen, nur ein altes Gedankenmuster.
Dein Blick in Dein Auge, zeigt mir die Wahrheit.
Dass das wahre im Innersten einfach nur SEIN kann.

Der Weg ist klar und ich danke Dir,
gezeigt hast nur Du ganz alleine mir.
Weil ich konnte lassen los Dich und Mich
Und dadurch erfahren die wahre Größe in Dir und in Mir.

Klein darf klein sein und zart zart.
Die Kraft kommt von innen und Wunden heilen aus.
Weil Du Dich so nimmst wie Du bist
und Du Dich liebst, so wie du bist,
weil Du so bist wie Du bist.

So hast Du Mir gezeigt das Sein und wie es geht,
nun ist es auch MEIN.

Kann ich nun so sein wie ICH bin
Kann ich mich sehen wie ICH bin
Und ich mich lieben, so wie ICH bin.
Einfach nur SEIN.

Ich gehe nun meinen Weg
und finde und halte
Mein ICH, Mein SEIN und mich SELBST.

Ich danke Dir, dass Du mir den Weg zeigtest.
Ich danke Dir aus tiefstem Inneren für diesen Ritt.

Nun trage Ich Dich in mir, Dolly, bis zu meinem letzten Schritt.

Thank you for this journey!!!

Lesbos, 13. September 2009

 

< zurück                                                                                                     weiter >